Unsere Antwort auf den Klimawandel - Schule gemeinsam mit Stadt und Energiekonzern

Download
sofort
  • Bereich:
    Fachwissen
  • Erscheinungstermin:
    01.08.2008
  • Reihen:
    -
  • Thema:
    Schule und Öffentlichkeit
Vorschau ansehen

Erhältlich als

  • pdf
  • doc
6,50 €
Inkl. 5 % Steuern

Inhalt

Die Sorge um die klimatische Entwicklung geht um die Welt. Sie ist ein Angsttreiber für junge Menschen, die aufmerksam das Geschehen verfolgen. Der einzige Weg, diese Ängste in positive Energie umzuwandeln, führt über das Handeln. Schulen setzen sich, wenn sie sich nicht in einen Elfenbeinturm einschließen, seit jeher mit den bewegenden Themen ihrer sozialen und politischen Mitwelt auseinander. Heute ist dieses Thema der Klimawandel, gegen den zu stemmen wir alle aufgerufen sind. Umweltaktivitäten fördern den Bewusstseinswandel und festigen die Bande, die eine Schule zusammenhält. Auch die Verknüpfungsmöglichkeiten zum Fachunterricht sind vielfältig. Fast überflüssig darauf zu verweisen, dass es nicht nur im Raum Nürnberg glaubwürdige und leistungsfähige Unterstützungssysteme für schulische Umweltprojekte gibt, die den Lehrkräften Arbeit abnehmen und vielleicht auch noch Erträge versprechen.

Praxisbericht: Eine Umweltgruppe, eigenständig organisiert von Schülern, und ein Lehrerteam, glaubwürdig vereint in der Suche nach Alternativen zum Atomstrom, das war in den 80erJahren. Pionierleistungen in der Beteiligung an der Solarstromerzeugung und Aktivitäten zum Rückfahren des Energieverbrauchs, das waren die 90er. Ein Nachfolgeprojekt zur Ausweitung der Solarstromgewinnung und die intensive Zusammenarbeit mit dem regionalen Energiekonzern und umweltpädagogischen Einrichtungen der Stadt Nürnberg, vor allem bei der Ausbildung von Energieberatern und der Durchdringung des schulischen Alltags mit kleinen Schritten gegen das Aufheizen der Atmosphäre - das ist die Gegenwart. Bei allen Aktivitäten steht die Beteiligung der Schüler im Vordergrund.
Mehr Informationen
Artikelnummer ED-2433
Produktform pdf / doc
Thema Schule und Öffentlichkeit
Ausgabe 10
Nr. des Beitrages 5
Erscheinungstermin 01.08.2008
Seitenzahl 22
Reihen -
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
To Top