Aus zwei mach eins - Von der heilpädagogischen zur integrativen Kita

Download
sofort
  • Bereich:
    Fachwissen
  • Erscheinungstermin:
    01.10.2008
  • Reihen:
    -
  • Thema:
    Kita-Management nach außen
  • Schlagworte:
    Behinderung, Sonderpädagogik, Heilpädagogik, Inklusion
Vorschau ansehen

Erhältlich als

  • pdf
  • doc
4,00 €
Inkl. 5 % Steuern

Inhalt

Die Heil- und Sonderpädagogik wurde bis weit in die Mitte des 20. Jahrhunderts hinein eher als medizinische und weniger als pädagogische Disziplin betrachtet. Die eigentliche Professionalisierung begann in den 1960er-Jahren mit der Einführung der »allgemeinen Schulpflicht« (Sonderschulpflicht) für Kinder mit Behinderung. Damit wurde erstmals auch das Recht auf Bildung für Kinder mit Behinderung formuliert. Ende der 1960er-Jahre entstanden dann auch, zum Teil von Eltern initiiert, Kindergärten für Kinder mit Behinderung (Sonderkindergärten - Sokiga). Dabei standen die Definitionen und Zuschreibungen von Behinderungen wie »geistige Behinderung«, »Körperbehinderung« etc. im Vordergrund. Die überwiegende Zahl dieser Kindergärten lag »auf der grünen Wiese« oder fernab von den Stadt- und Sozialräumen der betroffenen Kinder. Großes Fachwissen im pädagogischen (heil- und sonderpädagogischen), therapeutischen und medizinischen Bereich wurde aufgebaut und stetig weiterentwickelt. Die Idee, Kinder und Jugendliche mit Behinderung in homogenen Gruppen bestmöglich zu fördern, um ihre Eingliederung in die Gesellschaft zu unterstützen, führte jedoch eher zu ihrer verstärkten Isolierung und »Absonderung« als zur Integration.

Letztendlich waren es dann auch wieder Eltern, die mithilfe von selbst gegründeten Interessenverbänden neue Wege in der vorschulischen Betreuung ihrer Kinder suchten. Sie setzten Mitte der 1980er-Jahre die »gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung« in Kindergärten und Tagesstätten auf die Tagesordnung.
Mehr Informationen
Artikelnummer ED-2480
Produktform pdf / doc
Thema Kita-Management nach außen
Ausgabe 06
Nr. des Beitrages 4
Erscheinungstermin 01.10.2008
Seitenzahl 16
Reihen -
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
To Top