Künstler, Kämpfer, Kaufleute - eine neue Allianz der Renaissance entdeckt das Individuum

Autoren: Dr. Christoph Kunz
Download
sofort
  • Bereich:
    Sekundarstufe
  • Autor:
    Dr. Christoph Kunz
  • Erscheinungstermin:
    01.06.2018
  • Reihen:
    Ethik Sek. I
  • Gliederung / Thema:
    Philosophie, Religionen und Weltanschauungen
  • Schlagworte:
    Epoche, Medien, Textarbeit
Vorschau ansehen

Erhältlich als

  • pdf
  • doc
9,50 €
Inkl. 19 % Steuern
Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
Die Schülerinnen und Schüler
- prüfen die Sinnhaftigkeit des Aufzeigens von Epochengrenzen mit Blick auf die Renaissance,
- zeigen die Folgen einer Medienrevolution auf, die in Europa stattfand (exemplarisch Papier, Buchdruck, Brille betreffend),
- untersuchen Handlungen und Texte von Künstlern und Denkern in arbeitsteiliger Gruppenarbeit (vor allem von Michelangelo, Giordano Bruno und Niccolò Machiavelli) und arbeiten hierbei den Gedanken des Individuums heraus,
- verstehen die Entdeckung des Individuums und des Individualismus als Kennzeichen der Epoche der Renaissance,
- reflektieren die Frage, warum die Renaissance in Europa ihren Ausgang nahm.
Mehr Informationen
Artikelnummer ED-7891
Produktform pdf / doc
Gliederung / Thema Philosophie, Religionen und Weltanschauungen
Ausgabe 64
Nr. des Beitrages 2.1.12
Autor Dr. Christoph Kunz
Erscheinungstermin 01.06.2018
Seitenzahl 33
Reihen Ethik Sek. I
Objekt-Nummer SCH
Objekt-Ausgabe ETH
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
To Top