"Jugendliche außer Rand und Band? Das Jugendstrafrecht und die Frage nach der Senkung der Strafmündigkeit"

Autoren: Wolfgang Sinz
Download
Sofort
  • Bereich:
    Sekundarstufe
  • Autor:
    Wolfgang Sinz
  • Erscheinungstermin:
    01.12.2019
  • Klassen:
    5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
  • Reihen:
    Sozialkunde und Politik
  • Thema:
    Recht
  • Schlagworte:
    Jugend, Strafe
Vorschau ansehen

Erhältlich als

  • pdf
  • doc
12,50 €
Inkl. 5 % Steuern

Inhalt:

Die Unterrichtseinheit Jugendliche außer Rand und Band? Das Jugendstrafrecht und die Frage nach der Senkung der Strafmündigkeit beschäftigt sich mit der vermeintlichen Zunahme der Jugendgewalt in Deutschland. Die Schülerinnen und Schüler vergleichen verschiedene Ursachen von Jugendkriminalität miteinander und bewerten die im Jugendgerichtsgesetz (JGG) und dem Strafgesetzbuch (StGB) vorgesehenen Strafen für jugendliche Straftäter. Anhand zahlreicher „Täterbiografien“ und realer Fälle von Jugendgewalt aus dem Jahr 2019 erkennen die Schülerinnen und Schüler, dass fast immer verschiedene Gründe vorliegen, wenn Jugendliche zu Straftätern werden. Ziel dieser Unterrichtseinheit ist es, dass die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass nicht der Straf-, sondern der Erziehungsgedanke Ziel des Jugendstrafrechts in Deutschland ist. Weiter werden verschiedene Ansätze wie Teen Courts oder Täter-Opfer-Ausgleich (TOA) zur Bekämpfung der Jugendkriminalität vorgestellt. Daneben analysieren sie verschiedene Statistiken zur Jugendkriminalität.

Mehr Informationen
Artikelnummer ED-8589
Produktform pdf / doc
Thema Recht
Ausgabe 50
Nr. des Beitrages 4.19
Autor Wolfgang Sinz
Erscheinungstermin 01.12.2019
Seitenzahl 52
Reihen Sozialkunde und Politik
Objekt-Nummer SCH
Objekt-Ausgabe SP
Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
To Top