Jonas Lüscher – Frühling der Barbaren

Autoren: Johannes Kellermann
Download
Sofort
  • Bereich:
    Sekundarstufe
  • Autor:
    Johannes Kellermann
  • Erscheinungstermin:
    01.05.2020
  • Klassen:
    10, 11, 12, 13
  • Reihen:
    Deutsch Sek. II
  • Thema:
    Epik
  • Schlagworte:
    Geld, Literatur, Moral
Vorschau ansehen

Erhältlich als

  • pdf
  • doc
9,50 €
Inkl. 5 % Steuern

Inhalt:

Die Unterrichtseinheit beschäftigt sich mit der 2013 erschienenen Novelle „Frühling der Barbaren“ des Schweizer Autors Jonas Lüscher, der 2017 feststellte: „Wo das Geld ist, ist die Wahrheit.“ Dem Text zufolge führt Kapitalismus in eine unausweichliche und „barbarische“ Krise, welche den Menschen in seinem Verhalten zu einem archaischen Ursprung zurückführt, da er nicht in der Lage ist, sich zu regulieren. Lüscher bietet zwar keine Alternative an, und man kann über seine These sicher geteilter Meinung sein, doch zweifellos arbeitet der Autor eindrucksvoll seine Sichtweise des Zusammenhangs von Kapitalismus, Zivilisation und Verantwortung heraus.

Schülerinnen und Schüler werden mit dieser erfreulich politischen Lektüre provoziert, über den Tellerrand ihres Privatlebens hinauszuschauen und sich dabei auch nicht nur mit dem Themenbereich Internet und Digitalisierung zu befassen – ein zweifellos wichtiger Themenbereich, aber man bekommt manchmal den Eindruck, als habe der Deutschunterricht in seinem Bemühen um Aktualität und Lebensnähe nichts Anderes mehr zu bieten.

Mehr Informationen
Artikelnummer ED-8815
Produktform pdf / doc
Thema Epik
Ausgabe 89
Nr. des Beitrages 7.3.32
Autor Johannes Kellermann
Erscheinungstermin 01.05.2020
Seitenzahl 32
Reihen Deutsch Sek. II
Objekt-Nummer SCH
Objekt-Ausgabe DEU
Klassen 10, 11, 12, 13
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
To Top