Menschenrechtsverstöße am Beispiel von Zwangsprostitution in Deutschland

Autoren: Céline Schweda
Download
sofort
  • Bereich:
    Sekundarstufe
  • Autor:
    Céline Schweda
  • Erscheinungstermin:
    01.06.2020
  • Klassen:
    5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
  • Reihen:
    Sozialkunde und Politik
  • Thema:
    Recht
  • Schlagworte:
    Deutschland, Menschenrechte
Vorschau ansehen

Erhältlich als

  • pdf
  • doc
12,50 €
Inkl. 5 % Steuern

Inhalt:

In der Unterrichtseinheit Menschenrechtsverstöße am Beispiel von Zwangsprostitution in Deutschland geht es um die Ausbeutung von (Zwangs-)Prostituierten in Deutschland. Ausgehend von der Erklärung der Menschenrechte lernen die Schüler die verschiedenen Etappen und Generationen der Allgemeinen Menschenrechte kennen. Ziel dieser Einheit ist es den Schülern zu vermitteln, dass Menschenrechtsverletzungen nicht nur ein Problem anderer Staaten sind, sondern dass diese auch in Deutschland in einem erschreckenden Ausmaß stattfinden. Die Schüler lernen die Folgen von Menschenhandel und Zwangsprostitution für die Betroffenen kennen und erörtern Ansätze staatlicherseits oder durch private Initiativen dagegen etwas zu tun.

Mehr Informationen
Artikelnummer ED-8973
Produktform pdf / doc
Thema Recht
Ausgabe 52
Autor Céline Schweda
Erscheinungstermin 01.06.2020
Seitenzahl 36
Reihen Sozialkunde und Politik
Objekt-Nummer SCH
Objekt-Ausgabe SP
Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
To Top